Betriebliche Gesundheitsförderung

Firmen und Krankenkassen setzen sich heute mehr für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter ein. Diese Entwicklung tut Not und ist wirtschaftlich von großer Bedeutung. Studien haben ergeben, dass sich jeder Euro, der in Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung investiert wurde, auch wieder auszahlt.

Die Förderung der Mitarbeitergesundheit wird steuerlich begünstigt, § 3 Nr. 34 Einkommensteuergesetz (EStG). Bis zu 500 Euro pro Mitarbeiter und Jahr kann ein Unternehmen lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei für entsprechende Maßnahmen der Gesundheitsförderung zuwenden, ohne dass es zur Anrechnung eines geldwerten Vorteils bei dem Arbeitnehmer kommt.

Folgende Leistungen biete ich Ihrem Unternehmen